Eine Decke für Heimmie, Teil 2

prettygrannys01

     In meinem 1. Teil habe ich euch beschrieben, was meine Idee ist, die mich in meiner Zukunft begleiten soll: Das Projekt einer Häkeldecke. Nun möchte ich euch diese gerne in einigen Punkten etwas näher vorstellen: a) Erste Überlegungen, b) Zweck, c) Material, d) Form und Muster sowie e) Farbe. Auch wenn der Artikel erst heute erscheint, aus der Idee wurde bereits eine Umsetzung und ich arbeite schon eine ganze Weile daran. Im Grunde habe ich im Jahr 2013 damit begonnen. Wer aber nun denkt, ich hätte da sicher schon ein gewaltiges Eck zusammen, der irrt leider. Kommen wir daher zum ersten Punkt:

Weiterlesen »

Schreibst du mal wieder?

schreiben01

     Es ist still geworden in meinem kleinen Eckzimmer mit all seinen Schachteln voll von kreativen Ideen, Experimenten, Projekten und Ergebnissen. Der Staub hat sich langsam in den Ecken gesammelt und die Spinnen ziehen ihre Kreise… Der eine oder andere wird sich sicher fragen, was ist los? Dass diese Seite nach einem Jahr ohne Aktivität tot sei und ich das Interesse verloren habe. Wäre ich an eurer Stelle würde ich dies auch denken, aber dem ist nicht so. Ich bin noch da. Ich war immer da. Und ich möchte es gerne bleiben.Weiterlesen »

[DIY]: Eine Palme im Glas

einepalmeimglas01

Wie meine vertrauten Liebsten um mich herum sicher gut wissen, bin ich ein Mensch, der sehr gerne schenkt und wenig an sich selbst denkt, wenn er vor sich hin bastelt. So war mir auch wiederum diese Idee für ein Geschenk zu einem bevorstehenden Geburtstag gekommen, als ich im Bau- und Gartenmarkt eigentlich für meine Wenigkeit auf Entdeckungstour ging. Alle paar Monate bin ich wirklich gerne mal da. :). Beim Herumstöbern werkelte ich in meinem Kopf schon fleißig hin und her: Welches Material brauche ich noch? Welches habe ich zu Hause oder bekomme es auf meiner Arbeitsstelle?Weiterlesen »

Eine Decke für Heimmie, Teil 1

einedeckefuerheimmie01Meine aktuelle kreative Leidenschaft teile ich in den letzten Monaten wohl überwiegend wieder mit meiner Häkelnadel, obwohl eigentlich noch eine angefangene Strickarbeit im Körbchen auf mich gewartet hätte. Leider klappte es im vergangenen Frühjahr nicht mehr dieses Strickprojekt fertig zu stellen. Zum einen sauste der Termin für dieses gedachte Geschenk so zügig heran, dass ich nicht mehr hinterher kam und zum anderen kribbelte mir schon lange die Lust wieder zu Häkeln in den Fingern. Also entschied ich mich die Stricknadeln für eine Weile an die Seite zulegen. Schon seit längerem habe ich ein größeres Projekt in meinem Kopf, traute mich aber nicht so richtig anzufangen. Als ich aber nun längere Zeit krank war, hatte ich auf einmal eine Menge Zeit, die ich schwer zu füllen vermochte und so kam eines zum anderen.Weiterlesen »

Mutterherz?

mutterherz01Was, wenn einem das Herz vor Sehnsucht schmerzt? – Mache ich wirklich das Richtige?

Seit März sind meine beiden kleine Mäusebabys auf Grund einer Veränderung in meinem Leben nicht mehr bei mir auf ihrem alten Platz in meinem WG-Zimmer, sondern bei meinen Eltern zu Hause und meine Mutter hat die Pflege übernommen. Leider muss ich wohl oder übel noch ein größeres Weilchen darauf warten, bis ich Browny und Greydy wieder zurückholen kann, denn leider äußern sich Dritte scheinbar eher gegen ihre Rückkehr. *seufz* In dieser Hinsicht durchlaufe ich im Moment verschiedene Phasen: Von Sehnsucht über Traurigkeit, bis hin zu Wut und auch Resignation. Viereinhalb Jahre kam kein Wort gegen meine Tierhaltung, aber eine entscheidende Situation und mein privates Kartenhaus fällt in sich zusammen. *schnief*Weiterlesen »